Die Zunft AG
   Home
   Marktplatz
    Vinocom
   Das Unternehmen
   Projekte
    Zunftorte
    Zunftwerk
   Kooperationspartner
   Investor Relations
   News/Events
   Presse
   Scouts
   Jobs
   Kontakt
   Impressum




D a s  U n t e r n e h m e n
 

Die Zunft AG ist eine nicht börsennotierte Aktiengesellschaft, die sich selber auch als Kompetenznetzwerk versteht. Das Unternehmen setzt bei seinen Aktivitäten auf Werte, wirtschaftliche, ökologische und soziale Nachhaltigkeit, auf Qualität und auf die Rückkehr zu fairen Wirtschaftsgrundsätzen.


Unternehmensziele

Primäres Ziel ist es, mehr Bewusstsein für nachhaltige und regionale Produkte und Dienste zu schaffen. Ein weiteres Ziel ist, dass gute, ehrliche Produkte und wertige Dienste, sowohl real, wie auch virtuell im Internet "gute neue Orte" finden. Hierbei ist nicht nur das Bewusstsein nötig, dass ein Wandel zu mehr Nachhaltigkeit stattfinden muss, sondern es werden Plätze benötigt, an denen eine direkte Kommunikation zu diesem Wandel auch stattfinden kann.

Geschäftsbereiche

1. Reale Orte: Zunft[orte] AG

Der erste reale Zunft[ort] wurde Ende 2010 in der historischen, 1890/1891 erbauten Moabiter Markthalle, der Zunft[halle] Arminiusmarkthalle in Berlin in Betrieb genommen. Die Arminiusmarkthalle ist eine Markthalle im Barcelona Style. Der wunderschöne denkmalgeschützte Innenraum hat einen außergewöhnlichen Charme. In Toplage im Herzen von Berlin sind zahlreichen Event- und Veranstaltungsanlässen und ihren Impulsen fast keine Grenzen gesetzt: Weltstadt- und regionale Produkte, Kiezflair, internationale Gäste, Tagung-Marktplatz, Gala-Genuß ... Bei uns kommt alles aus einer Hand. Sound-, Lichttechnik, Multimedia und abgeschlossener Tagungsbereich sind vorhanden. Das Catering stellen wir aus dem Angebot der Marktstände zusammen. Einen Überblick über die Angebote in der Moabiter Markthalle finden Sie hier.

2. Umsetzung von Nachfolgelösungen bei Traditionsweingütern

Hier können wir Ihnen derzeit Weinguts-Objekte in den Anbaugebieten Mosel, Saar, Nahe, Rheinhessen, Pfalz und Franken anbieten. Rufen Sie uns einfach an (+49 (0)6322/989794) oder senden Sie uns eine Email unter weingut[at]zunftnetz.org. Gerne setzen wir auch in anderen Weinbauregionen unsere zahlreichen Kontakte ein, um geeignete Objekte zu identifizieren.

* Repräsentatives Weingut Mittelmosel (3,5 ha)
* Repräsentatives Weingut Mittelmosel (4 ha)
* Repräsentatives Traditionsweingut Mosel-Saar-Ruwer (10 ha)
* Repräsentatives Weingut Mosel-Saar-Ruwer (Gutsflächen > 30 ha, davon 12 im Ertrag, 2 ha Pflanzrechte)
* Repräsentatives Weingut Rheinhessen (8 ha)
* Repräsentatives Weingut Rheinhessen (> 25 ha)
* Traditionsreiches Weingut Pfalz (6 ha)
* Traditionsreiches Weingut Pfalz (15 ha)
* Traditionsreiches Weingut Nahe (14 ha)
* Traditionsreiches Weingut Nahe (7 ha)
* Repräsentatives Weingut Baden (> 30 ha)
* Traditionsreiches Weingut Franken (8 ha)
* Modernes Weingut/Weinkellerei Franken (10 ha)
* Traditionsreiches Weingut Kamptal/Österreich (28 ha)
* Weingut in Ungarn (29 ha)

Über Kaufpreise und Konditionen geben wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch weitere Auskünfte. Weitere Informationen finden sich hier.

Zielgruppen

Zielgruppen für die Aktivitäten der Die Zunft AG sind die kritischen Verbraucher, die als "Prosumenten" wieder wissen wollen, wo ihre Lebensmittel herkommen, sich für die Fertigungsweisen von Produkten und dafür interessieren, wie die Mitarbeiter in Unternehmen behandelt werden und für welche Haltungen Unternehmen stehen. Es wachsen starke Zielgruppen heran, wie die Kulturell-Kreativen, die sich für Lebenskultur und Nachhaltigkeit stark machen und mittlerweile etwa 30 % der Bevölkerung ausmachen.

Öffentliche Anerkennung

Als Anerkennung für die jahrelangen Vorarbeiten erhielt die Die Zunft AG Ende 2006 für ihr Zunft[viertel]-Konzept für einen Teil des UNESCO-Weltkulturerbes Zollverein in Essen den „Chance Denkmal Award” der MGG/Ruhrkohle AG sowie im Jahr 2007 die Auszeichnung als einer der „“365 Orte” im Wettbewerb „Deutschland - Land der Ideen”. Da sie innovative Ideen gegen alle Skepsis in die Tat umsetzt, wurde sie 2007 auch für den Wettbewerb „Mutmacher der Nation“, der Mittelstandsinitiative von DasÖrtliche, den Bürgschaftsbanken und des Wirtschaftsmagazines impulse und für das Zukunftsawardverfahren des Zukunftsinstituts von Matthias Horx und des Wirtschaftsmagazines Brand eins vorgeschlagen. Der Zunft[orte]-Ansatz wurde Ende 2007 im Rahmen des Wettbewerbes “Create.NRW” mit einer Anerkennungsurkunde des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet.







Die Zukunft Ihrer Arbeit.

Copyright © Die Zunft AG 2000 - 2017 all rights reserved

Design
Werbeagentur GreenwoodFinch
Suchmaschinenoptimierung - Internetmarketing TrafficPlus